Deutsch  DE English  EN Amerikanisch  US
 
Game Key
[ Zurück ] [ forum: Technischer Kundendienst ]

Diablo 3  sehr Hohe Latenz direkt + Fehler 1016

Natsu
02.04.2018 22:10 Uhr
Hallo,

also das problem ist schon einige Zeit, der launcher und das Laden ins Spiel sind immer gut ( auch Updates Laden sehr schnell).
Sobald man dann im Spiel ist geht das Problem los, die Latenz ist entweder grün bei ca 200 oder gelb ca 500.
Bei einem Charakter ist es so das zuerst nur der Begleiter geladen wird und erst ca. 5 sekunden später der Charakter selber, der kann sich dann auch direkt bewegen aber Skills werden nicht angezeigt, nochmal ca 5 sekunden später wird dann auch der Skill angezeigt.
Dann geht allerdings die Latenz auf rot 800- 1600.
Meistens direk oder manchmal erst nach paar sekunden dann Fehler 1016. (Das längste war komischerweise 1 einziges mal 5 minuten )
Bei einem Charakter ohne Begleiter wird der direkt geladen und direkt laufen und Skills werden angezeigt , endet aber genauso mit Hoher Latenz und Fehler 1016.

Die Latenz beim einloggen grün ( ca 200) und gelb ( ca 500) sind allerdings immer am Anfang, komme nie direkt mit rot ( 800- 2000) rein.
Nur was mal passiert ist das ich direkt nach dem einloggen von grün auf rot falle mit Fehler 1016.

Hab windows 7 64 Bit ( hatte es auch schon mit 32 Bit versucht)
als Administrator starten hatte ich auch versucht, und neuen Grafiktreiber geladen.
Nutze W-lan ( mit Kabel hatte ich das auch versucht , waren genau die gleichen Latenzwerte)
Hab allerding genau bevor das Problem auftrat ein Router Update gemacht, deswegen geh ich davon aus das es der Router ist.
Bei einem anderen Spiel (nicht von Blizzard) ist genau das gleiche Problem ( alles gut bis man im Spiel ist).
Ganz normale SPeedtests zeigen normale Werte Ping liegt da bei ca. 33.
Normale Internet Nutzung läuft meistens normal.

Im Router hab ich schon alle Diablo3 Ports freigegeben,Fw Deaktiviert,SelbständigePortfreigabe versucht, W-Lan hatt einen festen Kanal.

Kann mir jemand sagen wo das Problem liegen könnte?
Und wie kann man rausbekommen ob es am Router/ Anbieter liegen könnte?

Danke schonmal und bitte um Entschuldigung wegen der Rechtschreibfehler und der Menge Text ( schreibe meistens klein/ wollte möglichst genau sein)
Scrainzo
14.04.2018 16:11 Uhr
Natsu:

Ich würde mir parallel zum Troubleshooting gern mal die Route anschauen, die deine Daten auf dem Weg zu den Servern nehmen. Lade dir bitte mal WinMTR herunter, nutze es entsprechend der Anleitung und poste die mit dem Tool erstellte Statistik hier in deine Antwort.

Gruß
–––––––––
Feedback zu meinem Beitrag kann in dieser kurzen Umfrage angebracht werden.