Deutsch  DE English  EN Amerikanisch  US
 
Game Key
[ Zurück ] [ forum: Technischer Kundendienst ]

Hearthstone  Rettet Hearthstone!

ChillyWilly
03.03.2017 04:38 Uhr
Hallo liebe Community!
Zunächst: Ja klar, mir ist bewusst, dass Macbooks nicht unbedingt als Gamingmonster bekannt sind und es ziemlich viele Beiträge gibt, in denen sich die Apple-user einfach nur genau darüber beschweren. Dies ist NICHT so ein Beitrag. Mir ist ebenfalls bewusst, dass die Anzahl von Spielern, die auf einem Applegerät daddeln, entsprechend kleiner ist. Aber der Regenbogen-Grafik-Bug, bei dem Hearthstone nach kurzer Spielzeit abschmiert und zwar so, dass einem nichts übrig bleibt, außer den Mac komplett herunterzufahren und neu zu starten, (auch wenn man im Fenstermodus spielt) unabhängig von den Spieleinstellungen und Handlungen im Spiel, ist seid release von Hearthstone bekannt und noch nicht behoben. Dieser Bug alleine macht das Spielerlebnis auf einem Mac ja schon komplett kaputt, da er einem vom Deckbau bis hin zum Ranked-Match alles willkürlich, jederzeit, aus dem nichts versauen kann. Hinzu kommt dann noch eine fehlende Retina-Unterstützung (was ja durchaus für den Regenbogenglitch mitverantwortlich sein könnte, da es sich um einen Grafikfehler mit Absturzfolgen handelt) und schlussendlich der bittere Gnadenstoß: der Umgang mit diesen Problemen. Sicherlich ist den PC-usern das Schnuppe, sie sind nicht betroffen. Leider gewinnen jedoch die gebeutelten Apple-user bei ihrer Suche nach Hilfe im Internet und vor allem in den Foren schnell den Eindruck, dass auch Blizzard diese Probleme mehr als egal sind. Beiträge werden hinsichtlich der Lösungen unzureichend beantwortet und dann geschlossen. Ich möchte hier noch einmal auf diese beiden Probleme aufmerksam machen, da auch die Apple-User zahlende Kunden sind und z.B. der oben genannte Regenbogen-Grafik-Bug das Spiel einfach... prinzipiell unspielbar macht. Ich bin mir zu 100% sicher; würde so ein gravierender Fehler auf allen Computern vorkommen, unabhängig vom Hersteller, dann würde Blizzard innerhalb der ersten 5 Meldungen dieses Problems handeln und, auch da bin ich sicher, sofort eine Lösung finden. An alle Hearthstone Spieler: SEID EUCH SICHER, wenn euer Gegner einen Disconnect hat und es 2 Züge Später zurück ins Spiel schafft: er spielt auf einem Mac und verzweifelt zum "unendlichsten" Mal an diesem Bug. An alle PC-Spieler: wie würdet ihr damit umgehen? Ihr würdet euch verarscht fühlen und euch beschweren. Das tun wir Apple-user auch. Nur uns hört hier niemand zu und das ist BITTER. Bitter, weil diese Firma viel mehr kann als mit Totschweigen und Ausreden zu reagieren und bitter weil auf 3000 Euro Leistungsmonstern, die immer zuverlässig und einwandfrei funktionieren (als Kommunikationsdesigner nutze ich diese Geräte GERADE DESWEGEN für meine Arbeit) ein Spiel, was auf allen Handys und Ipads (auf diesen selbstverständlich mit Retina-Unterstützung) konsequent läuft, einfach unspielbar wird. Daher Frage ich: Wieso hat Blizzard denn so wenig Liebe für Apple? Und warum müssen die Spieler darunter leiden? Mein Vorschlag, meine Bitte und mein Anliegen hier ist folgendes: Ich habe eben zum X.en mal eine Siegesserie im Ranked durch diesen Bug verloren und das Fass ist einfach voll, ich bitte euch im Namen aller Apple-user und um das Spiel einfach mehr balanced und für uns überhaupt wieder spielenswert zu machen: Wir brauchen die Retinaunterstützung und viel, viel wichtiger eine Optimierung für die Mac-Version, in der ihr den Regenbogen-Bug ein für alle mal behebt. Fasst euch bitte endlich ein Herz und bearbeitet diese Probleme, denn wir warten schon wortwörtlich JAHRE und das ist einfach nur bitter... Blizzard: das könnt ihr definitiv besser, die eigentliche Frage ist: wann wollt ihr uns das endlich zeigen? Falls ihr mal wieder nichts drauf gebt: Macht wenigstens am 1. April einen Tavern Brawl, in dem einer der Beiden Spieler immer dadurch verliert, dass er eine Karte zieht mit dem Namen: Macbook; Effekt: Du verlierst das Spiel sofort April, April!... Wer das jetzt witzig findet: für viele User gibt es diese Karte eh schon seid release und sie ist manchmal einfach ins Deck gemischt, oder triggert beim Umblättern in der Kartensammlung, dann kann Blizzard sie auch gleich ins Spiel aufnehmen, damit jeder mal in den Genuss kommt. Rettet Hearthstone auf Mac OS, es ist unspielbar GEBLIEBEN!
Radathryl
03.03.2017 11:18 Uhr
Hallo ChillyWilly!

Generell sind wir uns der Existenz eines Problems bewusst, welches zur Folge hat, dass nach einiger Zeit zu grafischen Problemen kommt, haben dies jedoch bisher nicht reproduzieren können, bzw. eine eindeutige Ursache finden können.

Es ist sehr gut möglich, dass dies nur auf bestimmte Modelle / Revisionen von Grafikkarten (betrifft wohl vornehmlich die Intel Iris Pro) beschränkt ist, wodurch das Auftreten dieses Fehlers weder regelmäßig, noch sämtliche Macs betrifft. Wenn überhaupt, ist nur eine geringe Anzahl von Geräten betroffen, was die Reproduzierung dieses Fehlers sehr viel schwieriger macht.

tl:dr: Wir wissen Bescheid, haben die Ursache bisher jedoch nicht identifizieren oder nachstellen können.

Du kannst dazu auch diesen Beitrag im Auge behalten.

Gruß
Radathryl
–––––––––
Feedback zu meiner Antwort? Hier geht es zu einer kleinen Umfrage.