Deutsch  DE English  EN Amerikanisch  US
 
Game Key
[ Zurück ] [ forum: Technischer Kundendienst ]

Hearthstone  Seit dem Update & Release quasi unspielbar

Caleb96
09.04.2017 14:33 Uhr
Nach dem Update und dem Release der neuen Erweiterung ist Hearthstone für mich quasi unspielbar. Ich konnte bisher keine 10 Spiele machen und auch keine 2 Spiele am Stück machen. Oft stürzt Hearthstone schon ab, bevor ich überhaupt ein Spiel starten kann, oder es stürzt mitten im Spiel ab oder nach dem 1. Spiel oder bereits beim Versuch, ein neues Deck zu erstellen, wofür ich meistens 3-5 Versuche benötige, bis ich ein neues Deck erstellen kann.

Ich habe heute bereits Scannen & Reparieren versucht, aber ohne Erfolg. Ich habe nebenbei auch keinen Decktracker laufen, so dass solch eine Software die Ursache für das Problem sein könnte.

Ich spiele am Laptop, habe Windows 7, nutze Mozilla Firefox und habe nebenbei halt den Battle.net Client laufen.

Mein Internet ist zwar nicht besonders gut, aber ich konnte vor der neuen Erweiterung deutlich besser spielen als jetzt.

Woran kann es denn nun liegen und wie bekomme ich Hearthstone wieder so ans Laufen, dass man es auch wirklich einigermaßen gut spielen kann?
Radathryl
10.04.2017 00:05 Uhr
Hallo Caleb96!

Tut mir leid, von deinen Schwierigkeiten mit Hearthstone zu hören. Jeannifer hat dir hier ja bereits einige Tipps und Hinweise gegeben, woran es liegen könnte.

Um kurz darauf zurückzukommen:

09.04.2017 19:33Beitrag von Caleb96
Es wurde ja unter anderem empfohlen, die Treiber zu aktualisieren. Bei der Aktualisierung für die Grafikkarte wurde während des Installationsvorgangs der Bildschirm schwarz und es tat sich ewig nichts, so dass ich irgendwann einfach den Laptop ausgeschaltet und wieder hochgefahren habe.


Hier wäre interessant zu erfahren, um welche Treiber es sich handelt und von wo du diese bezogen hast. Bei einigen Laptops, insbesondere bei älteren Modellen, sollten primär die Treiber verwendet werden, die der Hersteller des Geräts empfiehlt. Generische Treiber könnten Probleme verursachen.

09.04.2017 19:33Beitrag von Caleb96
Jetzt kann ich Windows 7 nicht mehr richtig starten, nur noch im abgesicherten Modus. Da ich weder eine Sicherungsdatei habe, noch eine Windows-DVD (im An & Verkauf gekauft und Windows 7 war da schon drauf), weiß ich momentan auch nicht, wie ich meinen Laptop wieder hinbekomme.


Wenn der Laptop noch im abgesicherten Modus hochfährt und nur aufgrund eines ungeeigneten Grafiktreibers nicht startet, ist folgende Vorgehensweise eventuell zielführend:

1) Gerätemanager im abgesicherten Modus öffnen
2) Dort die Kategorie Anzeige wählen und Rechtsklick > Eigenschaften auf die Grafikkarte
3) Wähle die Registerkarte Treiber
4) Wähle Treiber aktualisieren > Computer nach Treiber durchsuchen
5) Wähle die Liste von Grafikkartentreibern
6) Wähle aus der Liste den Standardgrafikkartentreiber von Microsoft

Starte anschließend das Gerät neu, der Computer sollte nun mit dem Standardtreiber normal hochfahren.

Lade dir anschließend über die Webseite deines Laptopherstellers die richtigen Grafiktreiber herunter und installiere diese neu.

Für weitere Hilfe, besonders bei der Untersuchung von Absturzursachen, ergänze bitte folgende Informationen:

1) Beschreibung des Absturzes ( genaue Fehlermeldung und Stelle, an der es zum Absturz kommt)
2) Systeminformationen! Erstelle dazu bitte, wie hier beschrieben eine msinfo.txt und gib diese über OneDrive frei ( Anleitung). Sollte eine ältere Windowsversion verwendet werden, kann auch ein externer Filehoster benutzt werden.

Gruß
Radathryl
–––––––––
Feedback zu meiner Antwort? Hier geht es zu einer kleinen Umfrage.
Radathryl
10.04.2017 00:44 Uhr
Hallo Bellakor!

10.04.2017 14:32Beitrag von Bellakor
ich habe permanent Disconnects im Battlenet, völlig egal welches Spiel von Blizzard ich gerade spiele. Besonders schlimm ist es mit Hearthstone, da kommen zu den Disconnects noch andauernde Spielcrashes dazu, beim starten des Spieles, beim beenden und auch während des Spielens.


Mit welcher Fehlermeldung stürzt dir der Spielclient ab? Geht es im speziellen um Verbindungsabbrüche oder ein unerwartetes Schließen des Spielclients? Was für ein Problem mit dem Grafiktreiber liegt bei dir vor?

Ergänze bitte auch deine Systeminformationen (siehe letzten Beitrag), da diese Grundlage für alle Arten von Fehlerbehebung oder Analyse sind.

Vielen Dank!

Radathryl
–––––––––
Feedback zu meiner Antwort? Hier geht es zu einer kleinen Umfrage.
Radathryl
10.04.2017 13:20 Uhr
Freut mich, dass du zumindest deinen Laptop wieder flott bekommen hast. Der Standardtreiber hat allerdings einige Einschränkungen, es sollte daher (siehe auch weiter unten) der vom Hersteller deines Notebooks angebotene Treiber installiert werden.

10.04.2017 15:09Beitrag von Caleb96
Meine Grafikkarte ist eine ATI Radeon HD 3430 und ich hatte die Treiber von dieser Seite heruntergeladen:


Der Treiber sieht im Grunde korrekt aus. Allerdings sollte, wie bereits eingangs erwähnt, überprüft werden ob er für deinen Laptop geeignet ist. Bei einigen Geräten könnte das Design des Mainboards bedingen, dass nur bestimmte Treiber funktionieren. Die sicherste Quelle ist in dem Fall die Supportseite für deinen Laptop.

Herzliche Grüße,
Radathryl
–––––––––
Feedback zu meiner Antwort? Hier geht es zu einer kleinen Umfrage.
Radathryl
10.04.2017 16:10 Uhr
10.04.2017 17:35Beitrag von Bellakor
--weißer Bildschirm mit der Meldung "Hearthstone.exe reagiert nicht" usw. ..
--ich beende den weißen Bildschirm mit "Programm schließen" und starte HS neu
--das wiederhohlte sich 4 mal, erst beim 5ten Versuch startete das Spiel


Das ist möglicherweise ein Fehler am Spielclient. Ursachen dafür werden noch untersucht. Das hat allerdings nichts mit Verbindungsabbrüchen zu tun - andere Spieler, die dies gemeldet haben, beschreibe derartige Phänomene nicht.

Deine sonstige Fehlerbeschreibung klingt nach latenten Verbindungsproblemen, zumal es auch in anderen Spielen spürbar zu sein scheint.

10.04.2017 17:35Beitrag von Bellakor
ich höre gerne Musik über Internetradiosender während ich HS spiele und es gab nie Unterbrechungen oder Störungen als zeitgleich die Battlenetverbindung aussetzte und es gab auch nie Warnmeldungen von Windows 10 das die Internetverbindung weg ist oder Problembehaftet ist.


Das ist zwar grundlegend ein guter Gedankengang, allerdings ist die technische Seite etwas komplizierter. Sowohl Hearthstone als auch Diablo III (und so gut wie alle anderen Online-Spiele) nutzen ein vollkommen anderes Protokoll zur Übertragung von Daten als es bei Streaming, Downloads oder bei Webseiten der Fall ist.

Man kann das recht einfach auf den Punkt bringen: Streams, Downloads und Webseiten ist die Verbindungsqualität relativ unwichtig (diese kann notfalls durch hohe Bandbreite einer Verbindung kompensiert werden), bei Onlinespielen ist die Verbindungsqualität essentiell, die Bandbreite dafür nicht ganz so wichtig.

Es kann also der Fall eintreten, dass deine Verbindung augenscheinlich okay ist, im Detail allerdings nicht vollkommen stabil ist. Das lässt sich durchaus untersuchen, folgende Informationen sind dabei hilfreich:

  • Verwendest du WLAN?
  • Anbieter?
  • Seit wann treten diese Probleme auf?
  • Ist die Latenz im Spiel allgemein erhöht oder schwankend?
  • Bitte gib auch das Modell deines Routers an.
  • Modell der Netzwerkkarte und Treiberversion

Ein Pathping erhebt einige interessante Statistiken. Starte ihn, wenn du erhöhte Latenz oder Verbindungsabbrüche bemerkst.

Radathryl
–––––––––
Feedback zu meiner Antwort? Hier geht es zu einer kleinen Umfrage.
Radathryl
11.04.2017 10:02 Uhr
Danke für das kurze Feedback, Caleb96!

Solltest du wieder auf Probleme treten, bitte denke an die Systeminformationen.

Was deine Verbindungsprobleme betrifft: Bist du über WLAN oder LAN verbunden?

Radathryl
–––––––––
Feedback zu meiner Antwort? Hier geht es zu einer kleinen Umfrage.
Radathryl
14.04.2017 13:25 Uhr
14.04.2017 14:51Beitrag von Bellakor
alle meine Probleme sind nun gelöst. Nach einer völligen Neuinstallation von Windows 10 funktioniert nun alles so wie es soll.


Danke für die Rückmeldung. Hast du bei der Neuinstallation direkt Windows 10 mit dem Creators Update installiert, oder noch die vorherige Version?

Du kannst das sehen, indem du im Suchfeld den Befehl winver eintippst. Steht dort als Build 14393 oder 15063?

Vielen Dank fürs nachsehen!

Gruß
Radathryl
–––––––––
Feedback zu meiner Antwort? Hier geht es zu einer kleinen Umfrage.