Deutsch  DE English  EN Amerikanisch  US
 
Game Key
[ Zurück ] [ forum: Technischer Kundendienst ]

Overwatch  Locked  Sticked  Überhitzung von CPU / GPU

Radathryl
01.01.1970 01:00 Uhr
Overwatch wird die in eurem System verfügbare Leistung von aller Komponenten, insbesondere der CPU/GPU so gut wie möglich ausnutzen.

Ist daher die Kühlung der CPU / GPU für die im Spiel gewählten Einstellungen (unter Berücksichtigung anderer Anwendungen) unzureichend, könnte die Leistung bei Überhitzung gedrosselt werden. Werden CPU/GPU zusätzlich übertaktet, kann sich dieses Problem noch weiter verschärfen, bis Schutzmaßnahmen gegen Überhitzung greifen und sich der Computer automatisch abschaltet.

Solltet ihr euch in dieser Situation wiederfinden, könnten die folgenden Ansätze helfen:

Zunächst wäre es empfehlenswert, das Innere eures Computers gründlich zu reinigen, einschließlich aller Lüfter und Kühlkörper. Staubablagerungen reduzieren die Effizienz der Kühlung.

Reduziert die Anzahl nebenher laufender Anwendungen, da diese ebenfalls Rechenzeit beanspruchen könnten und somit zur Auslastung von CPU/GPU beitragen.

Sollte dies die Probleme nicht beseitigen, stellt sicher das die Optionen FPS beschränken und VSYNC in den Grafikeinstellungen aktiviert wurden. Sind diese Optionen deaktiviert, wird Overwatch so viel CPU/GPU-Leistung wie möglich verwenden, was in einer 100% Auslastung der CPU (sofern die CPU der begrenzende Faktor ist) oder 100% GPU-Last (bei Begrenzung durch die GPU begrenzt) resultiert.

Wird die Option FPS begrenzen auf Je nach Anzeigegerät gesetzt, wird die maximale Framerate knapp oberhalb der Bildwiederholungsrate eures Monitors festgesetzt (meist bei 60 FPS, einige Monitore könnten jedoch höhere Wiederholungsraten verwenden). Ist VSYNC auf EIN gestellt, wird die Darstellungsqualität verbessert, da es bei Bildaufbau nicht länger zu Tearing kommt. Bei Laptops oder Geräten, die bedingt durch die Bauart zu höheren Temperaturen neigen, sollte die Framerate auf 30 begrenzt werden ( FPS BEGRENZEN auf 30 FPS).

Je nach System können GPU und CPU in vielen Spielsituationen deutlich mehr Frames berechnen als der Monitor darstellen kann. Wird dies beschränkt, verbringt das System etwas Zeit im Leerlauf nach der Berechnung eines Frames (und kann dadurch etwas abkühlen). Dies beugt daher zu starker Wärmeentwicklung vor.